Steilshoop

Farbmäuse – Frühförderung

Grundschule Edwin-Scharff-Ring und Eltern-Kind-Kurse im Haus der Jugend e.V., Steilshoop, Gropiusring 43, 22309 Hamburg
Künstlerin: Kristina Zerr, Montag

Künstlerin: Maj-Len Frommen, Mittwoch

Kleine Künstler – Einsteiger, Vertiefer und Eroberer

Einsteiger: Grundschule Edwin-Scharff-Ring im Haus der Jugend e.V., Steilshoop, Gropiusring 43, 22309 Hamburg

Künstler: Leonid Kharlamov, Mittwoch

 

Vertiefer: Grundschule Edwin-Scharff-Ring im Haus der Jugend e.V., Steilshoop, Gropiusring 43, 22309 Hamburg

Künstlerin: Kristina Zerr, Montag

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren in Steilshoop.


AKTUELLES



Portrait Gerald Hüther von Fotograf Josef FischnallerJosef Fischnaller

Gerald Hüther lobt die Arbeit der LichtwarkSchule

 

Der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther würde die LichtwarkSchule auszeichnen. Er sagt:  "Die Arbeit der LichtwarkSchule stärkt Kinderpersönlichkeiten durch Kunst: Wenn es einen Oscar für Social Business gäbe – die gemeinnützige LichtwarkSchule hätte ihn in den Kategorien Gestaltungskraft, Kreativität und Selbstwirksamkeit mehr als verdient.“ Gerald Hüther ist einer der bekanntesten Hirnforscher und versteht sich als "Brückenbauer“ zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und gesellschaftlicher bzw. individueller Lebenspraxis.  Das Ziel seiner Aktivitäten ist die Schaffung günstigerer Voraussetzungen für die Entfaltung menschlicher Potentiale. Wohl ist gesorgt.    mehr >>



Preview: TALENTSCHMIEDE#8 Kunst-Stipendium 2019/20

KREATIVE QUERDENKER: TALENTSCHMIEDE#8

Im nächsten Schuljahr fördern wir wieder kreative Hamburger Schüler*innen der 7. bis 9. Klassen. Die Stipendiaten werden von einer Jury ausgewählt und arbeiten etwa ein Jahr lang im Atelier der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) mit einer Hamburger Künstlerin. Arbeiten zum Thema WHAT IF – WAS WÄRE WENN .... dürfen ab sofort eingereicht werden! Überwinde die Welt des Realen und zeige uns DEIN Upgrade der Wirklichkeit. Comics, Malerei, Zeichnung, Fotos – alles ist erlaubt. Schicke uns bis zu drei Arbeiten in max. DIN A3, größere Arbeiten bitte als Foto beilegen. Einsendeschluss ist der 6. Oktober.    mehr >>