Spenden

LichtwarkSchule: Spenden.Stifte. Foto: Reimar Palte

Helfen Sie mit, dass Kinder ihren Weg im Leben gehen können

Die LichtwarkSchule finanziert sich vor allem über Spenden von Stiftungen, Privatleuten und den Honorarmitteln der Schulen. Jede Spende hilft, Kindern einen besseren Start in ihr Leben zu geben. Die Wirksamkeit des Angebotes wurde eindrücklich durch die Universität Hamburg belegt. Helfen Sie mit, dass Kinder ihren Weg im Leben gehen können.

  • Mit jährlich 480 Euro finanzieren Sie einem Kind ein ganzes Jahr lang den Kurs der LichtwarkSchule.
  • Mit jährlich 240 Euro finanzieren Sie einem Kind ein halbes Jahr den Kurs der LichtwarkSchule.
  • Mit jährlich 120 Euro finanzieren Sie einem Kind für ein viertel Jahr den Kurs der LichtwarkSchule.

Jede Spende hilft. Gerne können Sie auch einmalig spenden.

 

Am Ende jedes Schuljahrs werden die Werke der Kinder in den Schulen und in den Stadtteilzentren ausgestellt. Wenn Sie sehen wollen, was Ihre Spende bewirkt hat, sind Sie herzlich zu den öffentlichen Präsentationen der kleinen Künstler eingeladen.

Ihre Spende für die LichtwarkSchule ist abzugsfähig. Spender erhalten eine Spendenbescheinigung.

 

Spendenkonto: LichtwarkSchule gUG

GLS Bank Hamburg  |  IBAN: DE53 430 609 67 2220 998 000  |  BIC: GENODEM1GLS

 

LichtwarkSchule-Kunst. Foto: Reimar Palte
LichtwarkSchule-Los gehts. Foto: Reimar Palte
LichtwarkSchule-Kunst. Foto: Reimar Palte


AKTUELLES



Flyer Motiv Talentschmiede#10

Du bist 13-15 Jahre alt? Du liebst Malen und Zeichnen? Du hast einen eigenen Blick auf die Welt? Du möchtest tiefer in die Kunst eintauchen?

 

DANN BEWIRB DICH JETZT BEI DER TALENTSCHMIEDE#10 UM DAS STIPENDIUM 2022!  mehr >>



v. li. . re.: Julia Schwerbrook (Kinder- u. Jugendkultur, Hamburgische Kulturstiftung, Dorit Otto (Vorsitzende der Dorit & Alexander Otto Stiftung), Franziska Neubecker (Gründerin der LichtwarkSchule), Gesa Engelschall (Geschäftsführender Vorstand, Hambur

DORIT OTTO ZU BESUCH BEI UNSEREN FARBMÄUSEN IN STEILSHOOP

Zu Gast in einem der Farbmäusekurse der gemeinnützigen LichtwarkSchule war am Montag Dorit Otto gemeinsam mit Gesa Engelschall von der Hamburgischen Kulturstiftung. Die Dorit & Alexander Otto Stiftung und die Hamburgische Kulturstiftung unterstützen im Rahmen einer Kooperation seit fünf Jahren die Kurse in der Grundschule Steilshoop. Auf Einladung des Lichtwark-Teams machten sie sich ein Bild des Kursformats.  mehr >>

Foto (v. li. n. re.): Julia Schwerbrook (Kinder- u. Jugendkultur, Hamburgische Kulturstiftung, Dorit Otto (Vorsitzende Dorit & Alexander Otto Stiftung), Franziska Neubecker (Gründerin LichtwarkSchule), Gesa Engelschall (Geschäftsführender Vorstand, Hamburgische Kulturstiftung). © S. Alm-Hanke, LichtwarkSchule, 2021