Eleonoor-Stiftungsfonds

Portrait Frau Schnoor
Frau Schnoor

Im Dezember 2012 wurde der Stiftungsfond zur Förderung der LichtwarkSchule gegründet. Stifterin ist Eleonore Schnoor, ehemalige Schulleiterin in Jenfeld. Hautnah hat sie die besonderen Problematiken in sozial schwierigen Stadtteilen erlebt. Dabei erkannte sie, dass gerade schwierige Kinder und Jugendliche mit kulturellen und künstlerischen Aktivitäten gut erreicht werden konnten. Hier setzten die Kinder ihre Potenziale zwanglos ein und lernten spielerisch sich weiter zu entwickeln. Diese Erfahrung bestärkte sie, die Arbeit der LichtwarkSchule finanziell zu unterstützen.

Zustiftungen

Für die LichtwarkSchule bedeutet der Stiftungsfonds möglicherweise unabhängiger von den Projektmitteln für die Kurse die Infrastruktur ausbauen und entwickeln zu können. Doch das ist noch ein langer Weg.

 

Damit die LichtwarkSchule – im Sinne Alfred Lichtwarks – die Wertschätzung für Bildende Kunst durch eine Früh- und Breitenförderung in der Gesellschaft stärken kann, braucht es viele Zustifter, die helfen, den Stiftungsfonds aufzubauen.

Darum die herzliche Bitte, den Stiftungsfonds mit einer Spende zu stärken und weiter aufzubauen.

 

HASPA Hamburg Stiftung

Eleonoor-Stiftungsfonds zur Förderung der LichtwarkSchule

IBAN: DE54 200 505 501 280 384 510


AKTUELLES



Tag der sozialen Gerechtigkeit

IMPULSE ZUM TAG DER SOZIALEN GERECHTIGKEIT


Für viele Menschen auf der Welt sind Armut, Hunger und Benachteiligung traurige Realität. Der Tag der sozialen Gerechtigkeit wurde 2009 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um auf die weltweite Ungerechtigkeit in der Gesellschaft aufmerksam zu machen.

Heute, zwölf Jahre später, hat dieses Thema nicht an Bedeutung verloren. [...] Gerade Kinder leiden unter Armut und Chancenungleichheit besonders.
 Uns von der Lichtwarkschule NGO ist es daher ein besonderes Anliegen, auf diesen wichtigen Tag aufmerksam zu machen.  mehr >>



Kleine Künstler der LichtwarkSchule, Stadtteilkultur, Kunst und Bildung. Hamburg 2021

ZUM INTERNATIONALEN TAG DER BILDUNG


Wer logisch und kreativ zugleich denken kann, bringt die besten Voraussetzungen für jegliche Lebensaufgaben mit


Wir danken an diesem wichtigen Tag besonders den Lehrer*innen und Erzieher*innen, die sich stets aufs Neue der anspruchsvollen Aufgabe widmen, Kindern Bildung und Wissen zu vermitteln. Definitiv ist Bildung einer der wichtigsten Grundbausteine für das gesamte Leben.

 

Aber was genau ist Bildung eigentlich?  mehr >>