Eleonoor-Stiftungsfonds

Portrait Frau Schnoor
Frau Schnoor

Im Dezember 2012 wurde der Stiftungsfond zur Förderung der LichtwarkSchule gegründet. Stifterin ist Eleonore Schnoor, ehemalige Schulleiterin in Jenfeld. Hautnah hat sie die besonderen Problematiken in sozial schwierigen Stadtteilen erlebt. Dabei erkannte sie, dass gerade schwierige Kinder und Jugendliche mit kulturellen und künstlerischen Aktivitäten gut erreicht werden konnten. Hier setzten die Kinder ihre Potenziale zwanglos ein und lernten spielerisch sich weiter zu entwickeln. Diese Erfahrungen bestärkte sie, die Arbeit der LichtwarkSchule nicht nur finanziell zu unterstützen sondern begleitet als Freiwillige die Kurse in Jenfeld.

Zustiftungen

Für die LichtwarkSchule bedeutet der Stiftungsfonds möglicherweise unabhängiger von den Projektmitteln für die Kurse die Infrastruktur ausbauen und entwickeln zu können. Doch das ist noch ein langer Weg.

 

Damit die LichtwarkSchule – im Sinne Alfred Lichtwarks – die Wertschätzung für Bildende Kunst durch eine Früh- und Breitenförderung in der Gesellschaft stärken kann, braucht es viel Zustifter, die helfen, den Stiftungsfonds aufzubauen.

Darum die herzliche Bitte, den Stiftungsfonds mit einer Spende zu stärken und weiter aufzubauen.

 

HASPA Hamburg Stiftung

Eleonoor-Stiftungsfonds zur Förderung der LichtwarkSchule

IBAN: DE54 200 505 501 280 384 510


AKTUELLES



"König" – Werk von einem kleinen Künstler der LichtwarkSchule

21. Februar: INTERNATIONALER TAG DER MUTTERSPRACHE

Muttersprache, Vaterland und Kinderkrankheiten

 

Sprache erzählt viel über unsere Kultur, Bildung und Herkunft. Sprache ist die Schlüsselkompetenz für Bildung. Mehrsprachigkeit ein echter Schatz. Leider wird dieser Schatz oft nicht gesehen, sondern nur die Defizite, die daraus erwachsen.

[...] Starke Kinder durch Kunst! In der LichtwarkSchule entfalten Kinder nicht nur ihr kreatives Potential, sondern werden auch in ihrer Sprachkompetenz gefördert.  mehr >>



Banner Hamburger Stadtteilkulturpreis 2019 - Farbmäuse und kleine Künstler der LichtwarkSchule

Januar 2019 - FINALIST FÜR DEN HAMBURGER STADTTEILKULTURPREIS 2019

Die Kunstkurse „Farbmäuse und kleine Künstler“ der LichtwarkSchule wurde mit weiteren neun Projekten und Programmen für das Finale des diesjährigen Hamburger Stadtteilkulturpreises nominiert. Der Hamburger Stadtteilkulturpreis wurde bereits fünfzehn Mal an herausragende lokale Kulturprojekte vergeben.  mehr >>