Fördern und Unterstützen

LichtwarkSchule; Fördern und Unterstützen. Pinselkasten. Foto: Reimar Palte

Stiftungen und Förderer

Die LichtwarkSchule finanziert sich mit Hilfe von Stiftungsgeldern, Honorarmitteln der Schulen und Spenden. Sie erhält keine institutionelle Förderung.

Dank der Stiftungen und der Spender konnten bereits über 1.800 Kinder (Stand: 2018) die LichtwarkSchule besuchen.

 

Zu unseren Spender gehören unter anderen:

 

· Hamburger KulturStiftung (seit 2010)

· Berit und Rainer Baumgarten (2015)

· Quantum GmbH (2015)

· Familie Schmitz-Morkramer (2016)

· Dorit & Alexander Otto-Stiftung (seit 2017)

· Blanckenburg’sche Hamburg Stiftung (seit 2010)

· Gisela Bartels-Stiftung (2013 und 2017)

· Budianer Hilfe e. V. (2018)

 

und zahlreiche kleinere Spenden von Stiftungen oder Privatpersonen.

 

Das Bezirksamt Altona förderte drei Kurse im Schuljahr 2017/18. Ebenso werden einige Kurse vom Bundesprogramm der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung „Kultur macht stark“ gefördert.

 

Den Geschäftsbericht der LichtwarkSchule in Anlehnung an den Social-Reporting-Standard, einen Wirkungsbericht für soziale Organisationen, können Sie hier lesen: >> download SRS-Bericht LichtwarkSchule

 

LichtwarkSchule-Farben. Foto: Reimar Palte
LichtwarkSchule-Stift. Foto: Reimar Palte
LichtwarkSchule-Stuhl. Foto: Reimar Palte


AKTUELLES



"König" – Werk von einem kleinen Künstler der LichtwarkSchule

21. Februar: INTERNATIONALER TAG DER MUTTERSPRACHE

Muttersprache, Vaterland und Kinderkrankheiten

 

Sprache erzählt viel über unsere Kultur, Bildung und Herkunft. Sprache ist die Schlüsselkompetenz für Bildung. Mehrsprachigkeit ein echter Schatz. Leider wird dieser Schatz oft nicht gesehen, sondern nur die Defizite, die daraus erwachsen.

[...] Starke Kinder durch Kunst! In der LichtwarkSchule entfalten Kinder nicht nur ihr kreatives Potential, sondern werden auch in ihrer Sprachkompetenz gefördert.  mehr >>



Banner Hamburger Stadtteilkulturpreis 2019 - Farbmäuse und kleine Künstler der LichtwarkSchule

Januar 2019 - FINALIST FÜR DEN HAMBURGER STADTTEILKULTURPREIS 2019

Die Kunstkurse „Farbmäuse und kleine Künstler“ der LichtwarkSchule wurde mit weiteren neun Projekten und Programmen für das Finale des diesjährigen Hamburger Stadtteilkulturpreises nominiert. Der Hamburger Stadtteilkulturpreis wurde bereits fünfzehn Mal an herausragende lokale Kulturprojekte vergeben.  mehr >>