Fördern und Unterstützen

LichtwarkSchule; Fördern und Unterstützen. Pinselkasten. Foto: Reimar Palte

Stiftungen und Förderer

Die LichtwarkSchule finanziert sich mit Hilfe von Stiftungsgeldern, Honorarmitteln der Schulen und Spenden. Sie erhält keine institutionelle Förderung.

Dank der Stiftungen und der Spender konnten bereits über 1.800 Kinder (Stand: 2019) die LichtwarkSchule besuchen.

 

Zu unseren Spender gehören unter anderen:

 

· BürgerStiftung Hamburg (2019)

· Hamburger KulturStiftung (seit 2010)

· Berit und Rainer Baumgarten (2015)

· Quantum GmbH (2015)

· Familie Schmitz-Morkramer (2016)

· Dorit & Alexander Otto-Stiftung (seit 2017)

· Blanckenburg’sche Hamburg Stiftung (seit 2010)

· Gisela Bartels-Stiftung (2013 und 2017)

· Budianer Hilfe e. V. (2018)

 

Außerdem erhalten wir zahlreiche kleinere Spenden von Stiftungen oder Privatpersonen.

 

Das Bezirksamt Altona förderte drei Kurse im Schuljahr 2017/18. Ebenso werden einige Kurse vom Bundesprogramm der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung „Kultur macht stark“ gefördert.

 

Den Geschäftsbericht der LichtwarkSchule in Anlehnung an den Social-Reporting-Standard, einem Wirkungsbericht für soziale Organisationen, können Sie hier lesen: >> download SRS-Bericht LichtwarkSchule

 

LichtwarkSchule-Farben. Foto: Reimar Palte
LichtwarkSchule-Stift. Foto: Reimar Palte
LichtwarkSchule-Stuhl. Foto: Reimar Palte


AKTUELLES



Kleine Künstler der LichtwarkSchule, Stadtteilkultur, Kunst und Bildung. Hamburg 2021

INTERNATIONALER TAG DER BILDUNG AM 24. JANUAR


Wer logisch und kreativ zugleich denken kann, bringt die besten Voraussetzungen für jegliche Lebensaufgaben mit


Wir danken an diesem wichtigen Tag besonders den Lehrer*innen und Erzieher*innen, die sich stets aufs Neue der anspruchsvollen Aufgabe widmen, Kindern Bildung und Wissen zu vermitteln. Definitiv ist Bildung einer der wichtigsten Grundbausteine für das gesamte Leben.

 

Aber was genau ist Bildung eigentlich?  mehr >>



Ferien-Kunstkurs der LichtwarkSchule, Stadtteilkulturhaus Veddel 2020

KRISE?! KÖNNEN WIR...
Das Coronavirus bestimmt unser aller Leben – und unsere Art zu arbeiten. Auch wir arbeiten aktuell aus dem Home-Office, haben Pläne komplett überarbeiten müssen, die interne Kommunikation verändert und auch die Kommunikation mit den Lichtwark-Kiddies diverser Kooperationsschulen und -Kitas.
Wir stehen allen Schulen, Kitas und Stadtteilkulturhäusern mit unserem Service auch in diesen unsteten Zeiten uneingeschränkt und in gewohnter Qualität zur Verfügung. Das Lichtwark-Künstlerteam kreiert kontinuierlich Kunst-Ideen für die Kinder zuhause. Kinder stärken mit Kunst?! Können wir.