Freiwillige Helfer für unsere Kunstkurse gesucht

LichtwarkSchule: Mentoren. Foto: Reimar Palte

Die LichtwarkSchule bietet Kunstkurse für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 – 12 Jahren an mit dem Schwerpunkt der Frühen - und Breitenförderung. Die Kurse finden in der Vor- und Grundschule, am Vor- und Nachmittag statt.  Hierfür suchen wir Mentor*innen!

Merkmale unserer Kurse und Voraussetzungen für unsere Freiwilligen

Unsere Kurse

  • Fokus: ästhetische Bildung und bildende Kunst
  • Bildung: verschiedene kreative Techniken und Materialen bildender Kunst;
  • 2 - 3 Museumsbesuche pro Schuljahr; Persönlichkeitsentwicklung
  • Qualität: freischaff., päd. fortgebildete Künstler*innen leiten Kurse, Kurskonzept
  • regelmäßig: 1 x pro Woche an einem festen Wochentag
  • langfristig: über ein Schuljahr
  • verlässlich: feste Bezugsperson Künstler*in und ggfs. ehrenamtliche*r Mentor*in
  • niedrigschwellig: kostenfreie Teilnahme
  • achtsam: kleine Gruppen, 8 - 12 Kinder pro Kurs, freiwillige Teilnahme
  • sozialraumorientiert: vor Ort in Kita, Schule oder Stadtteilkultureinrichtung
  • sichtbar: 1 - 2 x im Jahr öffentliche Ausstellungen der Werke
  • würdigend: persönliches Teilnehmer-Zertifikat

 

Dein Einsatz

  • 1 x pro Woche für 2 - 3 Std. für ein Schuljahr, Beginn im Halbjahr evtl. möglich
  • pädagogische Begleitung und Unterstützung der Kinder im Kurs
  • organisatorische Unterstützung des/der Künstler*in im Kurs
  • Begleitung der 2 - 3 Museumsbesuche gemeinsam mit Künstler*in und Eltern
  • Aufbauhilfe bei Ausstellung der Werke der Kinder, 1 - 2 x im Jahr am Ende des Schuljahres
  • Unterstützung des/der Künstler*in beim jährlichen Kinderfest im Museum für Völkerkunde im Juni

Voraussetzungen für Freiwillige

  • pädagogische Erfahrung mit Kinder(gruppe)n im Alter von 5 - 12 Jahren
  • Freude und Geduld in der Arbeit mit Kindern im kreativen Bereich
  • Zuverlässigkeit für regelmäßiges, langfristiges Engagement
  • Teamfähigkeit in Zusammenarbeit mit Künstler*in
  • Empathie und kulturelle Aufgeschlossenheit
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis

 

Unser Angebot

  • Teilnahme an drei Treffen pro Schuljahr zum Erfahrungsaustausch
  • kostenlose Teilnahme an internen Fortbildungsangeboten
  • Erstattung von Fahrtkosten
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Bescheinigung über ehrenamtliches Engagement
  • verlässliche*r Ansprechpartner*in in der LichtwarkSchule

 

Lust? Dann melde dich gleich bei uns!
 

 

KONTAKT:

Marlies Rindler

 

Tel. 040 - 611 999 62

ehrenamt@lichtwarkschule.de

 

LichtwarkSchule gUG, Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


AKTUELLES



Tag der sozialen Gerechtigkeit

IMPULSE ZUM TAG DER SOZIALEN GERECHTIGKEIT


Für viele Menschen auf der Welt sind Armut, Hunger und Benachteiligung traurige Realität. Der Tag der sozialen Gerechtigkeit wurde 2009 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um auf die weltweite Ungerechtigkeit in der Gesellschaft aufmerksam zu machen.

Heute, zwölf Jahre später, hat dieses Thema nicht an Bedeutung verloren. [...] Gerade Kinder leiden unter Armut und Chancenungleichheit besonders.
 Uns von der Lichtwarkschule NGO ist es daher ein besonderes Anliegen, auf diesen wichtigen Tag aufmerksam zu machen.  mehr >>



Kleine Künstler der LichtwarkSchule, Stadtteilkultur, Kunst und Bildung. Hamburg 2021

ZUM INTERNATIONALEN TAG DER BILDUNG


Wer logisch und kreativ zugleich denken kann, bringt die besten Voraussetzungen für jegliche Lebensaufgaben mit


Wir danken an diesem wichtigen Tag besonders den Lehrer*innen und Erzieher*innen, die sich stets aufs Neue der anspruchsvollen Aufgabe widmen, Kindern Bildung und Wissen zu vermitteln. Definitiv ist Bildung einer der wichtigsten Grundbausteine für das gesamte Leben.

 

Aber was genau ist Bildung eigentlich?  mehr >>