Farbnäpfe@lichtwarkschule

„Kunst ist für alle da und kann allen von Nutzen sein“

Kunst und künstlerisches Handeln sind kein „Sahnehäubchen“ für kulturelle Bildung, sondern besitzen eine große integrierende Kraft. Kunst ermöglicht allen Kindern die Erziehung des Auges und des Herzens.

 

Wertevermittlung durch ästhetische Bildung

Die LichtwarkSchule, eine Schule die keine Schule ist, arbeitet seit 2010 in Hamburg und ist ein gemeinnütziges Bildungsangebot.

 

Die LichtwarkSchule fördert Potentiale und entdeckt Talente von Kindern und Jugendlichen über soziale und kulturelle Grenzen hinweg. Im Fokus stehen Kinder, die wenig Förderung erfahren. Die Künstlerinnen und Künstler der LichtwarkSchule gehen in Hamburger Vor- und Grundschulen und arbeiten mit den Kindern ein Jahr lang, zwei Stunden pro Woche künstlerisch und kreativ. Dabei folgt sie dem Credo des Begründers der Kunstpädagogik und ersten Direktors der Hamburger Kunsthalle Alfred Lichtwark: "Kunst ist für alle da und kann allen von Nutzen sein."


AKTUELLES



Kleine Kuenstler. LichtwarkSchule 2019. Foto: S. Heldt

Meine Damen, meine Herren! Kommen Sie in unser Team! Gönnen Sie sich ein Ehrenamt! Wir freuen uns auf Sie >> info@lichtwarkschule.de

 

Ein Schuljahr lang etwa zwei Stunden pro Woche unterstützen Sie das Team der LichtwarkSchule.

Ein Studententeam von Kolumne Hamburg hat unsere Künstlerin Gloria van Krimpen interviewt – UNTERSTÜTZUNG MACHT SPASS!

 

Starke Kinder durch Kunst – Mit Erfolg!    mehr >>



Preview: TALENTSCHMIEDE#8 Kunst-Stipendium 2019/20

KREATIVE QUERDENKER: TALENTSCHMIEDE#8

 

Mach mit und bewirb DICH! Arbeiten zum Thema WHAT IF – WAS WÄRE WENN .... dürfen noch BIS ZUM 6. OKTOBER eingereicht werden!

 

Überwinde die Welt des Realen und zeige uns DEIN Upgrade der Wirklichkeit. Comics, Malerei, Zeichnung, Fotos – alles ist erlaubt. Schicke uns bis zu drei Arbeiten in max. DIN A3, größere Arbeiten bitte als Foto beilegen.    mehr >>