Stifte vor kleinen Künstlern der LichtwarkSchule

Turbulente Monate! In dieser Zeit der Lockdown-Kita- und Schulschließungen leiden vor allem benachteiligte Kinder. Aus unserer langjährigen Arbeit, auch mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen, wissen wir um die heilende Kraft der Kunst. Wie sehr der künstlerische Ausdruck helfen kann, die inneren Bilder, das Erlebte, den Schrecken zu verarbeiten.

Das Team der Lichtwark-Künstler empowert Kinder von Ahrensburg bis zur Veddel, von Osdorf bis Steilshoop, von Jenfeld bis nach Lurup und weit darüber hinaus. Passen Sie auf sich auf.

Kinder stärken mit Kunst!

Die LichtwarkSchule, eine Schule die keine Schule ist, arbeitet seit 2010 in Hamburg und ist ein gemeinnütziges Bildungsangebot.

 

Die LichtwarkSchule fördert Potentiale und entdeckt Talente von Kindern und Jugendlichen über soziale und kulturelle Grenzen hinweg. Im Fokus stehen Kinder, die wenig Förderung erfahren. Die Künstlerinnen und Künstler der LichtwarkSchule gehen in Hamburger Vor- und Grundschulen und arbeiten mit den Kindern ein Jahr lang, zwei Stunden pro Woche künstlerisch und kreativ. Dabei folgt sie dem Credo des Begründers der Kunstpädagogik und ersten Direktors der Hamburger Kunsthalle Alfred Lichtwark: "Kunst ist für alle da und kann allen von Nutzen sein."


AKTUELLES



Traueranzeige Eleonore Schnoor

 

Wir sind unserer Stifterin unendlich dankbar für ihre gelebte Zuwendung, die LichtwarkSchule und ihr Wirken für die Kinder zu unterstützen.