Wertevermittlung durch ästhetische Bildung

Die LichtwarkSchule fördert Potentiale und entdeckt Talente über soziale und kulturelle Grenzen hinweg. Dabei folgt sie dem Credo des Begründers der Kunstpädagogik und ersten Direktors der Hamburger Kunsthalle Alfred Lichtwark:

 

„Kunst ist für alle da und kann allen von Nutzen sein“

 

Kunst ist nicht das „Sahnehäubchen“ für kulturelle Bildung sondern besitzt eine große integrierende Kraft. Kunst ermöglicht allen Kindern die Erziehung des Auges und des Herzens.

 

Aktuelles

Arbeitszeit ist Lebenszeit – Flyer

BarCamp der LichtwarkSchule bei der Konferenz "Arbeitszeit gleich Lebenszeit“

 

22.09.2016, Alfred-Schnittke-Akademie Hamburg, Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg

Weltkonzern trifft auf Philosoph, Gesundheitsentertainer auf HR und Arbeitsrechtler,
Zukunftsforscher auf Feel good Manager und Kunst auf harte Fakten: Die zweite
Ausgabe von "Arbeitszeit ist Lebenszeit" besticht erneut durch einen explosiven
spannenden Mix aus Vortragenden und Teilnehmern und einem Format, das
ihresgleichen sucht.   mehr >>


Skalierungs-Stipendiaten 2016
Foto: Stiftung Bürgermut

LichtwarkSchule gewinnt Skalierungs-Stipendium

 

Unter dem Slogan "Macht dein Projekt groß" starteten neben der LichtwarkSchule weitere sieben Projekte im Juni zum Check-in-Seminar der Stiftung Bürgermut.

Die Idee dahinter ist, zu prüfen, ob ein bereits funktionierendes soziales Projekt das Potential zur Verbreitung hat.   mehr >>


Fingeraugen auf dem Kinderfest 2016 der LichtwarkSchule im Museum für Völkerkunde Hamburg

Kinderfest der LichtwarkSchule – Kunst, Kinder und ganz viel Kreativität

Das Kinderfest der LichtwarkSchule im Museum für Völkerkunde war ein großer Erfolg mit vielen Kindern und deren Eltern.Die Kinder erkundeten mit ihren „Fingeraugen“ bei der Rallye das Museum, in den Workshops wurden Schiffe hergestellt, Bilder gemalt und Masken gebastelt. Im Eingangsbereich des Museum und in Erdgeschoß wurde ein Teil der Werke gezeigt, die in etwa 40 Kursen im letzten Schuljahr entstanden sind. Von den Farbmäusen, die Kinder in den Vorschulen und Kitas, bis zu den kleinen Künstlern, die Kinder der Grundschulen, waren beachtliche Werke zu sehen.   mehr >>